Veranstalter | Presse

"Kino für die Ohren" Das Revueorchester

Eine Revue zusammengestellt aus Filmschlagern der Frühzeit des deutschsprachigen Tonfilms

Kreative Musiker sind immer auf der Suche nach Interessantem, nach Neuem und wenn es, wie in diesem Fall, alte Filmschlager sind. Unsere gemeinsame Vorliebe für Filme am Samstagnachmittag und das daraus resultierende Fachwissen, haben wir im Programm „Kino für die Ohren“ eingesetzt. Aber auch einen Hang zum Musikkabarett können die beiden Protagonisten Klaus Melem und Sonja Schauer, bei Ihren Interpretationen der Klassiker von Willi Forst, Marlene Dietrich, Marika Röck, Paul Hörbiger uva., nicht abstreiten.

12 Musiker und Musikerinnen
2 Techniker