Über uns

23 Jahre Walzerperlen

Es war das Jahr 1994 als wir, damals sieben Absolventinnen der Musikhochschule Graz (heute KUG), die Idee entwickelten die Wiener Musik auch den Steirern nicht vorzuenthalten.

Termine

Aktuelle Termine

Hier finden Sie unsere kommenden Termine

03.01.2018 19:30 Mehrzweckhalle Gratwein | 8112 Gratwein-Straßengel

Neujahrskonzert in Gratwein

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 03124 / 51300-310

Vorverkauf: In allen Gemeindeämtern und Servicestellen der Gemeinde Gratwein-Straßengel.
Ö-Ticket

05.01.2018 19:30 Kulturzentrum Schloss Wildon | 8410 Wildon

Neujahrskonzert in Wildon

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 0677 / 62243764

Vorverkauf: Trafik Zirngast Wildon oder online unter www.wildkultwildon.at

06.01.2018 19:30 Saal der Volksschule | 8684 Spital am Semmering

Neujahrskonzert in Spital

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 0664 / 3322121

Vorverkauf: Nah & Frisch Hatzi, Trafik Bendl Spital am Semmering
Sparmarkt Fischer Steinhaus am Semmering
Eventjet

07.01.2018 17:00 VAZ | 8072 Fernitz

Neujahrskonzert in Fernitz

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl, Peter Widholz

Tickets

Karteninfo: 03135 / 46 212-0

Kartenvorverkauf: RAIBA Hausmannstätten, Gemeindeamt Fernitz-Mellach

10.01.2018 19:30 Kulturheim | 8402 Werndorf

Neujahrskonzert in Werndorf

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 0664 / 8410554

Vorverkauf: Gemeindeamt Werndorf, Postpartnerstelle Werndorf

12.01.2018 19:45 Zehnerhaus | 8490 Bad Radkersburg

Neujahrskonzert in Bad Radkersburg

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 03476 / 2545

Vorverkauf: www.kufo.eu

13.01.2018 19:30 Schutzengelhalle Heimschuh | 8451 Heimschuh

Neujahrskonzert in Heimschuh

Gruß aus der Küche

Gäste: OPERNKABARETT Wechselberger Wetzl

Tickets

Karteninfo: 03452 / 83242

Vorverkauf: Gemeindeamt Heimschuh, RAIKA Heimschuh

Unsere Gäste

more_vert

Unsere Gäste:

Opernkabarett Wechselberger Wetzl

Unsere Gäste:close

Opernkabarett Wechselberger Wetzl

www.opernkabarett.at

Programme

Die Programme der letzten Jahre

Hier finden Sie unser aktuelles Programm und die Konzertprogramme der letzten Jahre...

Gruß aus der Küche

Die Kombination aus Essen, Trinken und Feiern war in der Zeit der Wiener Walzer-und Operettenkomponisten ein ganz großes Thema. Nicht umsonst wurden zahlreiche Lebensmittel zu Walzern, Polkas, Liedern und anderen großartigen musikalischen Leckerbissen verarbeitet. So ist es nur naheliegend, dass sich die Walzerperlen für ihr Programm „Gruß aus der Küche“ an dieser reichhaltigen Küche bedienen.

Serviert werden „Wiener Bonbons“, „Salzburger Nockerl“, „A´Mehlspeis“ und andere Speisen und Getränke aus der umfangreichen Speisekarte von Johann Strauß und seinen Zeitgenossen.

Nach dem großen Erfolg von 2017 sind auch 2018 die beiden Diven Bettina Wechselberger und Birgitta Wetzl, mit einigen Schmankerln, auf dieser musikalisch-kulinarischen Reise dabei.

Nach alt bewährter Manier, wird Klaus Melem wieder durch das Programm führen und für das nötige Salz in der Suppe sorgen.

Freuen Sie sich auf Neujahrskonzert–Glamour gewürzt mit einer Prise Kabarett!

Waldmeister-Ouvertüre
Johann Strauß

Lied der Köchin
aus der musikalischen Komödie "Feuerwerk" von Paul Burkhard

Champagner Polka
Johann Strauß

Wo die Zitronen blüh´n
Walzerfolge von Johann Strauß

Trüffel-Couplet
aus der Operette "Das Spitzentuch der Königin" von Johann Strauß

Schinkenfleckerl
Lied von Hermann Leopoldi

Pikanterien
Walzerfolge von Franz Lehár

Lied vom Gulasch
aus der Revueoperette "Grüezi (Der wilde Mann) von Robert Stolz

Schön Rosmarin
Alt-Wiener Tanzweise für Solo-Violine von Fritz Kreisler

Es raubte mir die Liebe noch nie den Appetit
aus der Operette "Der Bettelstudent" von Carl Millöcker

Wiener Café
Walzer von Robert Stolz

Salzburger Nockerl
aus der Operette "Saison in Salzburg von Fred Raymond

A´Mehlspeis
Lied von Ralph Benatzky

Wiener Bonbons
Walzerfolge von Johann Strauß

Chianti-Wein
Tarantella-Lied von Gerhard Winkler

Tik-Tak Polka
Johann Strauß

Programmänderungen vorbehalten

Liederliche Verhältnisse

Wie jedes Jahr bringen die Walzerperlen auch im Jänner 2017 Neujahrkonzertglamour in die Säle steirischer Gemeinden. Lassen sie sich mit dem Programm „Liederliche Verhältnisse“ in das Reich der leichten Muse mit all ihren Intrigen und amourösen Abenteuern entführen.

Für dieses Thema haben die Walzerperlen zwei ganz besondere Gäste eingeladen. Die beiden hochkarätigen Sängerinnen  Birgitta Wetzl und Bettina Wechselberger, bekannt durch ihr Opernkabarett, werden mit divenhaftem Auftreten für einige „liederliche“ Einlagen sorgen.

In gewohnt humorvoller Manier führt Sie Klaus Melem wieder durch das abwechslungsreiche Programm.

Freuen sie sich auf einen zweistündigen Ausflug in die „liederliche“ Welt der Strauß - Dynastie und ihren Zeitgenossen.

Weibermarsch
Franz Lehár

Blumenduett aus Lakmé
Léo Delibes

Wein, Weib und Gesang
Johann Strauß

Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?
Oscar Straus

Liebesglut
Richard Heuberger

Künstlerleben
Johann Strauß

Es gibt ja keine Männer mehr
Carl Millöcker

Ich brech´ die Herzen der stolzesten Frauen
Lothar Brühne

Stürmisch in Lieb´ und Tanz
Johann Strauß

Vergnügungszug
Johann Strauß

Höre ich Zigeunergeigen
Emmerich Kálmán

Schatzwalzer
Johann Strauß

Leichtes Blut
Johann Strauß

In der Barnabitengassn
Hermann Leopoldi

Männer, Männer, Männer
Robert Stolz

Ohne Sorgen
Johann Strauß

Barcarole
Jacques Offenbach

Programmänderungen vorbehalten

Himmel oder Hölle

Kein Zitat könnte die Wiener Musik so gut beschreiben wie Goethes Worte: "Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt". Arien, die den Himmel auf Erden beschreiben, Wienerlieder mit Todessehnsucht oder Instrumentalstücke, die den Himmel oder die Hölle darstellen. Entscheiden Sie selbst - Himmel oder Hölle.

Für die gesangliche Umsetzung des Himmels haben die Walzerperlen wieder Jelena und Florian Widmann eingeladen.
Klaus Melem wird wieder durch das Programm führen, und sich um die dunkle Seite der Wiener Musik kümmern.

Ouvertüre zu "Orpheus in der Unterwelt"
Jacques Offenbach

Liebe, du Himmel auf Erden
Franz Lehár

Luzifer - Polka
Johann Strauß

Mephistos Höllenrufe - Walzer
Johann Strauß

Der Tod, das muss ein Wiener sein
Georg Kreisler

Im Fluge
Josef Strauß

Ich tanze mit dir in den Himmel hinein
Friedrich Schröder

Sturmgalopp
Karl Komzak

Furioso Polka
Johann Strauß

Heut´ kommen d´ Engerl auf Urlaub nach Wean
Franz Ferry Wunsch

Mein Lebenslauf ist Lieb´ und Lust - Walzer
Josef Strauß

Unter Donner und Blitz
Johann Strauß

Der alte Sünder
Hans Lang

Sphärenklänge - Walzer
Josef Strauß

Die ganze Welt ist himmelblau
Robert Stolz

Teufelstanz
Joseph Hellmesberger

Österreich - Ungarn

Die Komponisten Johann Strauß, Robert Stolz, Franz Léhar und Emmerich Kálmán widmeten sich dem Wiener Walzer und der Operette. Die Walzerperlen möchten in diesem Programm sowohl die Österreichische als auch die Ungarische Seite der "Wiener Musik" etwas genauer in Augenschein nehmen.

Für die Gesangseinlagen haben die Walzerperlen Jelena und Florian Widmann (Sopran und Bariton) eingeladen. Und wie immer führt auch diesmal Klaus Melem wieder durchs Programm.

Ouvertüre zur Operette " Die Csardasfürstin"
Emmerich Kálmán

Ja so ein Mädel, ungarisches Mädel
Paul Abraham

Zigeunerliebe - Walzer
Franz Léhar

Powidltatschkerl
H. Leopoldi

Wiener Blut
Johann Strauß

Im Krapfenwaldl
Johann Strauß

Wien wird schön erst bei Nacht
Robert Stolz

Adieu, mein kleiner Gardeoffizier
Robert Stolz

Jetzt geht´s los!
Franz Léhar

Wiener Bonbons
Johann Strauß

"Herrgott aus Stan" und
"I liassert Kirsch`n für Di wachs`n ohne Kern"
K. Hodina

Wien, du Stadt meiner Träume
Rudolf Sieczynski

Eljen a Magyar
Johann Strauß

Mariza - Walzer
Emmerich Kálmán

Komm mit nach Varazdin
Emmerich Kálmán

Leichtes Blut
Johann Strauß

   

Das Beste aus den ersten 20 Jahren

Seit 1994 im Dienste des Dreivierteltaktes!

1/5 Jahrhundert ist ein Grund Inventur zu machen.

Die Walzerperlen präsentieren in ihrem Jubiläumsjahr Gustostücke aus ihrem reichhaltigen Repertoire.1994 formierten sich 7 junge Musikerinnen zu einer Damenkapelle im Stil der Wiener Kaffeehaustradition. Doch das blieb nicht lange so. Im Laufe der Zeit stießen 3 schwarze Perlen dazu. Herren im Frack, welche das Geschehen mit Trompete, Kontrabass und Schlagwerk tatkräftig unterstützten. Das Programm wurde infolgedessen auch erweitert. Neben den Klassikern von J. Strauss, F. Lehar, R. Stolz und J. Lanner kamen auch Wiener-Lieder, Filmschlager und Musical Hits in die Notenmappen. Die Walzerperlen verstehen es immer ihr Publikum zu überraschen, zu berühren.

AllesWalzer und so.....

Ouvertüre aus der Operette "Die Fledermaus"
Johann Strauß

"Csárdás der Rosalinde" Arie aus der Fledermaus
Johann Strauß
Sopran: Dorit Machatsch

Unter Donner und Blitz | Polka schnell
Johann Strauß

Weaner Mad´ln | Walzerfolge
Carl Michael Ziehrer

"Wenn ich einmal reich wär´" aus dem Musical Anatevka
Jerry Bock
Gesang: Klaus Melem

Im Prater blüh´n wieder die Bäume | Lied
Robert Stolz
Sopran: Dorit Machatsch

Pizzicato Polka
Johann Strauß

Csárdás aus der Oper "Ritter Pázmán"
Johann Strauß

Wien bleibt Wien | Marsch
Johann Schrammel

G´schichten aus dem Wienerwald | Walzerfolge
Johann Strauß

Liebe du Himmel auf Erden aus der Operette "Paganini" | Arie
Franz Lehár
Sopran: Dorit Machatsch

Tritsch - Tratsch | Polka schnell
Johann Strauß

Fiakerlied | Wienerlied
Gustav Pick
Gesang: Klaus Melem

Kaiserwalzer
Johann Strauß

Auftrittslied der Sylva aus der Operette "Die Csárdásfürstin"
Emmerich Kálmán
Sopran: Dorit Machatsch

"Komm´mit mir ins Chambre séparée" aus der Operette Opernball | Duett
Richard Heuberger
Gesang: Dorit Machatsch und Klaus Melem

Damenwahl

Wenn Sie bei Wikipedia nachschlagen finden Sie folgende Erklärung: Mit Damenwahl wird eine Umkehrung der gewöhnlichen Aufforderungs-Reihenfolge beim Paartanz bezeichnet, nicht der Herr spricht die Dame an, sondern die Dame den Herrn.

Mit der Ouvertüre zur Operette „Die schöne Galathée“ von Franz von Suppé eröffnen die Walzerperlen ein Programm, das den Begriff Damenwahl auch von anderen Seiten beleuchtet.

Sowohl Männer wie „Schmidchen Schleicher“ oder „Bel Ami“, die die Damenwelt seit jeher begeisterten, als auch  Damen, wie Giuditta, die wissen was sie wollen, werden in diesem Programm eine Rolle spielen.

Für die Gesangseinlagen wie z.B.: „Meine Lippen, sie küssen so heiß“ aus der Operette Giuditta fiel die Wahl der Walzerperlen auf die gebürtige Köflacherin Doris Valeskini, die seit 2008 in der Grazer Oper engagiert ist.

Die Grundlage jeder Damenwahl ist natürlich der Tanz an sich. Zum ersten Mal wird diesen Part die Gruppe „Tanzauftrag mit tollen Tanzeinlagen übernehmen.

Freuen Sie sich auf einen Abend mit großartiger Musik!

Die schöne Galathée   
Ouvertüre von Franz von Suppé  

Mein Liebeslied muss ein Walzer sein
Walzerlied von Robert Stolz

Stürmisch in Lieb und Tanz 
Polka schnell von Johann Strauß

Salome
Orientalischer Foxtrott von Robert Stolz

Meine Lippen, sie küssen so heiß
Lied von Franz Lehár

Gold und Silber
Walzer von Franz Lehár

Schmidchen Schleicher
Lied von Nico Haak

Hallo du süsse Klingelfee
Onestep von Robert Stolz

Ballsirenen
Walzer von Franz Lehár

Du hast Glück bei den Fraun´ Bel Ami
Lied von Theo Mackeben

Ich hätt´ getanzt heut Nacht
Lied aus My fair Lady von Frederick Loewe

Tanzen möcht´ ich
Walzer von Emmerich Kálmán, Tanzeinlage

Weibermarsch
Marsch von Franz Lehár

Tangomax
Lied von Wiga Gabriel, Gesang

Can Can aus Orpheus in der Unterwelt
Jacques Offenbach

Wiener G´schichten

Mit Werken von Johann Strauß, Franz Lehár, und anderen namhaften Walzer- und Operettenkomponisten möchten wir Geschichten über die Stadt Wien und ihre Einwohner erzählen. Der Walzer „Wein, Weib und Gesang“ von Johann Strauß beschreibt die große Bereitschaft der Wiener, Feste zu feiern wie sie fallen. Der feurige Galopp „Liebesglut“ steht dem morbiden Charakter der Wienerlieder, wie zum Beispiel dem "Fiakerlied" oder „Der Tod das muss ein Wiener sein“, gegenüber – Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt.

Wiener Blut
Walzer  OP 354| Johann Strauß

Wien wird bei Nacht erst schön
Lied | R. Stolz

Das Silberne Kanderl
Wienerlied

Wien bleibt Wien
Marsch | J  .Schrammel

Mein Herz, das ist ein Bilderbuch vom alten Wien
Wienerlied

Wien du Stadt meiner Träume
Lied | Rudolf Sieczyński

Frühling in Wien
Robert Stolz

Stürmisch in Lieb und Tanz
Polka schnell | J. Strauß

Liebesglut
Galopp aus der Operette „Opernball“ | Richard Heuberger

Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust
Walzer Opus 263 | Josef Strauß

Der Tod das muss ein Wiener sein
Wienerlied

Wein , Weib und Gesang
Walzer | J. Strauß

Fiakerlied
Wienerlied

Annenpolka
Polka française | Johann Strauß

Weibermarsch
aus der Operette „Die lustige Witwe“| Franz Lehar

Heut kommen d´ Engerl auf Urlaub nach Wien

Uns gehört die Welt

Keine Angst, wir wollen nicht die Weltherrschaft übernehmen, sondern Ihnen für ein paar Stunden Melodien fremder Länder schenken.

Auf dieser musikalischen Weltreise treffen wir auf Kompositionen verschiedenster Genres: aus der Operettenära, aus der Klassik und sogar ein paar Ausflüge in die Welt des Schlagers sind dabei.

Stilistisch scheinbar zusammenhanglos - aber gerade deswegen erfrischend Abwechslungsreich - eben wie unsere Welt!

Presse

Finden Sie hier Downloads zu unserem aktuellen Programm

file_download

Gruppenfoto

Gruß aus der Küche

Gruppenfotoclose

Gruß aus der Küche

Download:    file_download
file_download

Pressetext

Gruß aus der Küche

Pressetextclose

Gruß aus der Küche

Neujahrskonzerte 2018

Die Kombination aus Essen, Trinken und Feiern war in der Zeit der Wiener Walzer- und Operettenkomponisten ein ganz großes Thema. Nicht umsonst wurden zahlreiche Lebensmittel zu Walzern, Polkas, Liedern und anderen großartigen musikalischen Leckerbissen verarbeitet. So ist es nur naheliegend, dass sich die Walzerperlen für ihr Programm „Gruß aus der Küche“ an dieser reichhaltigen Küche bedienen.

Serviert werden „Wiener Bonbons“, „Salzburger Nockerl“, „A´Mehlspeis“ und andere Speisen und Getränke aus der umfangreichen Speisekarte von Johann Strauß und seinen Zeitgenossen.

Nach dem großen Erfolg von 2017 sind auch 2018 die beiden Diven Bettina Wechselberger und Birgitta Wetzl, mit einigen Schmankerln, auf dieser musikalisch-kulinarischen Reise wieder dabei.

Nach alt bewährter Manier, wird Klaus Melem wieder durch das Programm führen und für das nötige Salz in der Suppe sorgen.

Freuen Sie sich auf Neujahrskonzert–Glamour gewürzt mit einer Prise Kabarett!

Fotos © Franz Rauch

Download:    file_download
Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

location_on
Ansprechpartner

Manuela Höfler
Eva Eibinger

phone
Telefon

+43 (0)6503855000
+43 (0)69910179208

Newsletter